Berührungslos, hygienisch, zuverlässig: Die Urinal-Vorwand-Spülarmatur SCHELLTRONIC

An stark frequentierten (halb-)öffentlichen Orten herrschen gerade in Bezug auf Hygiene in den Sanitärräumen höchste Anforderungen. Hier ist die Urinal-Vorwand-Spülarmatur SCHELLTRONIC eine hervorragende Wahl, denn die Elektronik erkennt den Benutzer automatisch per Infrarot-Steuerung und leitet anschließend einen Spülvorgang ein – berührungslos und hygienisch, automatisch und effizient.

So ist für hygienische Verhältnisse und einen gesteigerten Wohlfühl-Faktor gesorgt. Um zusätzlich Keimbildung zu verhindern, verfügt SCHELLTRONIC über eine integrierte Stagnationsspülung. Diese sorgt 24 Stunden nach der letzten Auslösung für eine automatische Spülung von 30 Sekunden, um einem bedenklichen Legionellenbefall vorzubeugen. Die Einstellung der gewünschten Spülmenge wird über Nahreflex vorgenommen. Alle Bauteile sind einfach zugänglich und über vertauschungssichere Stecker miteinander verbunden. Sollte ein Batterietausch anstehen, blinkt eine gut sichtbare LED im Sensorfenster. Der Batteriewechsel an sich ist in zwei Minuten erledigt. Damit während der Servicearbeiten andere Urinale weiter benutzt werden können, gibt es eine Vorabsperrung. Passend für den Einsatz in öffentlichen, halböffentlichen und gewerblichen Sanitärräumen, ist das Gehäuse aus robustem Messing gefertigt. Konform TrinkwV bestehen natürlich auch die wasserführenden Teile daraus. Die Oberfläche der Armatur ist in pflegeleichtem Chrom gehalten.

Weitere Produktfeatures (Auswahl):

• Geruchverschluss-Spülung
• Energiesparmodus: Aktiv nach 1 h
• Prüfzeichen: PA-IX 8952/II, WELL Public
• Geräuschklasse: II
• Automatischer Stadionbetrieb
• Spülzeit: 1–15 s einstellbar

Keine Einträge vorhanden

Keine Einträge vorhanden