Neue Azubis wurden bei SCHELL herzlich begrüßt

Anfang August hieß es auch bei SCHELL wieder: Die neuen Azubis legen los! Insgesamt sechs Neuzugänge starteten dieses Jahr ihre Karriere bei SCHELL. Zwar sind alle Azubis in unterschiedlichen SCHELL Bereichen aktiv, aber in einem waren sie sich alle einig: „Toll, dass es jetzt richtig losgeht!“

Schon vor Beginn der Ausbildung kümmerte sich SCHELL um den Nachwuchs. Mit Team- Events und „Onboarding-Paketen“ wurde den werdenden Azubis im Alter von 16 bis 21 Jahren die Zeit bis zum Einstieg verkürzt. SCHELL bietet insgesamt elf verschiedene Ausbildungsberufe an – in diesem Jahr erstmalig auch den des Fachinformatikers mit Fachrichtung Systemintegration. Vincent Sommerhoff hat sich erfolgreich für den Ausbildungsplatz bei SCHELL beworben und wird ab sofort in der Planung und Konfiguration von IT-Systemen qualifiziert.

Eigenverantwortung gehört dazu

Die Azubi-Stellen werden nach Bedarf vergeben, so kann eine intensive, persönliche Betreuung gewährleistet werden. Die Ausbildungen unterscheiden sich je nach Einsatzbereich und werden individuell organisiert, allen gemeinsam ist jedoch, dass der Nachwuchs schon früh Verantwortung übernehmen darf.

Ob als Fachkraft für Lagerlogistik wie Matthias Müller, als Industriemechaniker wie Jean-Pierre Paul, als Zerspanungsmechaniker wie Julian Raabe oder als Industriekaufmann bzw. Industriekauffrau wie Andre Schmelzer und Lea Willmes – die neuen Azubis bei SCHELL werden von Anfang an ins Team integriert.

„Das Zusammengehörigkeitsgefühl ist uns ganz wichtig“, erklärt Claudia Eichert, Personalreferentin und Ausbilderin bei SCHELL „Wir möchten, dass sich unsere Azubis bei uns wohlfühlen und dafür sorgen, dass neben den fachlichen Kenntnissen auch soziale Kompetenzen vermittelt und gefördert werden. Als Familienunternehmen hat diese Ausrichtung eine lange Tradition – und wir pflegen sie gerne.“

 

 

Von seiner Ausbildung hat auch Maximilian Zeppenfeld, ehemaliger Azubi und jetzt Technischer Produktdesigner bei SCHELL profitiert. Mehr über seine Ausbildung erzählt er hier im Interview. Großes Interesse an den SCHELL Azubi-Plätzen für 2020 herrschte auf der Berufsmesse Olpe. Mehr dazu lesen Sie hier.

Keine Einträge vorhanden

Keine Einträge vorhanden