Weltmarktführer kommen aus Südwestfalen!

SCHELL hat es als eines von über 160 Industrieunternehmen in die Liste der Weltmarktführer aus Südwestfalen geschafft. Das gemeinsame Verzeichnis der Handwerkskammern Arnsberg, Hagen und Siegen führt Top-Firmen auf, die ihren Sitz in der Region haben, deren Innovationskraft jedoch von dort in die ganze Welt strahlt. Ein großer Erfolg und eine Bestätigung für die Zugkraft der Marke SCHELL.

Am Mittwoch, den 29. August 2018, überreichte Felix Hensel, Präsident der IHK Siegen, feierlich die Urkunde ‚Weltweit führender Hersteller von Armaturen für die Gebäudeinstallation im Produktsegment Eckventile’ an die geschäftsführende Gesellschafterin Andrea Schell. „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und die Aufnahme ins IHK-Verzeichnis der Weltmarktführer. Bei unseren Kunden sind wir als wegweisende Marke anerkannt und diese Urkunde bestätigt unsere Innovationskraft und Arbeitgeberattraktivität in der Region“, erklärte die Gesellschafterin. Als einer der ersten Gratulanten sprach Christoph Dammermann, Staatssekretär für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie NRW, seine Glückwünsche aus.

Vom Eckventil-Hersteller zum Systemanbieter

Um international so erfolgreich zu sein, braucht es herausragendes Know-how, vorausschauende Beharrlichkeit, aber auch die Tatkraft hoch qualifizierter Mitarbeiter. Mit diesen Stärken hat sich das Familienunternehmen in den letzten 90 Jahren vom Hersteller für Eckventile zum Systemanbieter für den öffentlichen Sanitärraum entwickelt und wird international in seiner Branche geschätzt. Gleichzeitig bleibt SCHELL aber seinen Wurzeln treu: Alle Produktionsprozesse finden in den beiden Werken am heimischen Standort statt, denn Qualität ‚Made in Germany’ ist für die Sauerländer Firma ein elementares Leitprinzip.

Als einer der familiengeführten, ehemaligen ‚Hidden Champions’ befindet sich SCHELL jetzt im IHK-Weltmarktführer-Verzeichnis in bester Gesellschaft: Rund 85 Prozent der in der aktuellen Ausgabe gelisteten Marktführer sind mittelständische Familienunternehmen wie der Armaturenhersteller. Ein klarer Beweis für die Innovationsstärke des Mittelstands in der Region. Weltmarktführer stammen eben nicht nur aus dem Silicon Valley, sondern auch aus Südwestfalen.

Andrea Schell, geschäftsführende Gesellschafterin, erhält die Urkunde zur IHK-Auszeichnung ‚Weltweit führender Hersteller von Armaturen für die Gebäudeinstallation im Produktsegment Eckventile’.
Im Bild (v.l.n.r.): Klaus Gräbener, HGF Siegen; Felix G. Hensel, Präsident IHK Siegen; Andrea Schell und Christoph Dammermann, Staatssekretär für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie NRW.

BLEIBEN SIE NAH DRAN


Kundenzeitschrift jetzt abonnieren


Zum Newsletter anmelden

Keine Einträge vorhanden

Keine Einträge vorhanden